Saftige Schokotorte mit Milchcreme aus gezuckerten Kondensmilch

Diese himmlisch schmeckende Schokotorte ist perfekt für eine Geburtstagsfeier, Party oder Kaffeeklatsch. Die mit Sirup durchtränkten Kuchenböden sind schön weich und saftig. Die süße Buttercreme zwischen den Kuchenböden und die cremige Schoko-Glasur machen die Torte noch köstlicher. Diese schmackhafte Schokotorte kommt einfach immer gut an!
PORTIONEN
8 Portionen
LAND
Tschechische Rezepte
KONTINENT
Europa
VORBEREITUNG
60 Min
ZUBEREITUNG
40 Min
SONSTIGES
50 Min
GESAMT
150 Min
Zutaten
Schokoteig

3 Eier
135 g Zucker
75 ml Wasser
100 g Mehl
1 TL Backpulver
3 EL Backkakao
Creme

2 Eier
60 g Zucker
200 g Gezuckerte Kondensmilch
2 EL Speisestärke
250 ml Milch
250 g Butter
Zum Tränken

150 ml Milch
1 EL Gezuckerte Kondensmilch
Glasur

3 EL Backkakao
3 EL Zucker
150 ml Milch
50 g Butter
Anleitung
Schokoteig vorbereiten

Backofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.
Eine Backform mit 20 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen.
Eier trennen.
Eigelbe und die Hälfte vom Zucker mit dem Mixer weiß-cremig schlagen.
Die Eigelbe mit kaltem Wasser verrühren.
Eiweiße separat steif schlagen.
Den restlichen Zucker unter Rühren einrieseln lassen.
Die Eigelbmasse portionsweise vorsichtig unter die Eiweiße heben.
Mit einer Küchenspatel gleichmäßig vermengen.
Mehl, Backpulver und Kakao in eine Schüssel sieben.
Unter die flüssige Mischung heben.
Das Ganze zu einem gleichmäßigen Teig verrühren.
Den Teig in die Form füllen, mit dem Küchenspatel glatt streichen.
Den Biskuit bei 180°C ca. 30-40 Minuten backen.
Mit einem Stäbchen eine Garprobe machen.
Den Biskuit aus der Backform lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Creme vorbereiten

Eier, Zucker, Kondensmilch und Stärke in einen Kochtopf geben.
Mit einem Schneebesen gleichmäßig verrühren.
Milch in die Eiermischung einrühren.
Den Pudding bei niedriger Temperatur unter Rühren ca. 4-5 Minuten kochen, bis er eingedickt ist.
Pudding in eine Schüssel umfüllen.
Mit Frischhaltefolie abdecken und vollständig abkühlen lassen.
Weiche Butter mit dem Mixer cremig schlagen.
Abgekühlten Pudding löffelweise in die Butter einrühren.
Die Creme für 30-40 Minuten zum Abkühlen in Kühlschrank stellen.
Torte zusammensetzen

Siehe das Rezept  Schneegestöber-Kuppeltorte

Für den Sirup zum Durchtränken Milch und gezuckerte Kondensmilch in einem Schälchen gut verrühren.
Biskuit mit einem Tortenteiler waagerecht halbieren.
Einen Kuchenboden mit dem Sirup tränken.
Auf einen flachen Teller oder eine Kuchenplatte legen.
Die Creme darauf gleichmäßig verteilen und mit dem Küchenspatel glatt streichen.
Den zweiten Boden darauf setzen.
Mit dem restlichen Sirup durchtränken.
Den Kuchen mit Frischhaltefolie abdecken.
Für 3-4 Stunden zum Durchziehen in Kühlschrank stellen.
Glasurüberzug

Für die Glasur: Kakao, Milch und Zucker in einem kleinen Topf verrühren.
Bei niedriger Temperatur unter ständigem Rühren ca. 6-7 Minuten erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
Weiche Butter in die Schokoladenmasse einrühren.
Die abgekühlte Schokotorte mit der Glasur überziehen.
Für 20-30 Minuten in Kühlschrank stellen, bis die Glasur hart ist.
Die Schokotorte vor dem Servieren in Stücke schneiden und mit einer Tasse Kaffee oder Tee genießen.
Utensilien
Küchenwaage
Messbecher
Backform
Mixer
Schüssel
Küchenspatel
Sieb
Schneebesen
Besteck
Kochtopf
Rührlöffel
Schälchen
Backpinsel
Tortenteiler

Homepage