Eissplittertorte

ZUTATEN
800 g Schlagsahne
200 g Baiser
200 g Raspelschokolade Zartbitter
8 bis 10 Butterkekse (je nach Größe)
Schokoladen-Fettglasur
etwas geschlagene Sahne zur Dekoration

ZUBEREITUNG
Eine Kastenform von ca. 30 cm mit Frischhaltefolie auslegen (entfällt bei Silikonformen).

Die Sahne steif schlagen und die Baisers nicht zu fein zerbröseln. Die Raspelschokolade unter die Sahne heben und zuletzt die Baiserstücke, damit sie nicht aufweichen.

Die Masse in die vorbereitete Springform geben, glatt streichen und zum Schluss mit Butterkeksen belegen, die hinterher den Boden bilden. Die überstehenden Ränder der Frischhaltefolie über die Torte klappen und für mindestens 12 Stunden, am besten 24 Stunden in den Tiefkühler geben.

Vor dem Servieren aus der Form holen. Ich habe etwas Fettglasur darüber gegeben (die wird auf der gefrorenen Torte ganz schnell hart) und mit Sahnetupfen dekoriert. Ihr könnt aber auch mit Raspelschokolade dekorieren oder übrigen Baisers – ganz wie ihr mögt.

Wichtig ist, dass die Torte etwa 30 Minuten vor dem Verzehr aus dem Tiefkühler kommt, damit Ihr sie mit einem angewärmten Messer schneiden könnt.

https://meinetorteria.de/

PROČITAJTE  Leichter Maracuja Cheesecake

You may also like...