Baumkuchen mit Äpfeln und Zimtsahne

Baumkuchen mit Äpfeln und Zimtsahne

 Serves: 16  Cooking Time: 45 Min.

INGREDIENTS

  • Für den Baumkuchen:
  • 9 Eier
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 360 g Butter
  • 350 Zucker
  • 80 ml Rum
  • 150 g Speisestärke
  • 1 Pck. Backpulver
  • 220 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • Für die Füllung:
  • 1,2 kg säuerliche Äpfel (Boskop)
  • 1 TL Zimt
  • 3/4 Liter Apfelsaft
  • 130g Zucker
  • 2 Pck. Vanillepuddingpulver
  • Für die Sahne:
  • 400 ml Schlagsahne
  • 3 EL Vanillezucker
  • Zimt zum Bestäuben

INSTRUCTIONS

1

Den Backofen auf 160 °C Grillstufe vorheizen und eine 26 cm Springform am Boden mit Backpapier auslegen.

2

Nun Butter zusammen mit Zucker schaumig rühren, bevor nach und nach 3 der Eier zugegeben werden. Die restlichen Eier trennen und Eigelbe, sowie Rum und das Vanilleextrakt zu der Buttermasse geben.

3

Speisestärke, Mehl und Backpulver vermischen und so kurz wie möglich in die Buttermasse einrühren.

4

Nun die Eiweiße mit Salz steifschlagen und unter den Teig heben.

5

2-3 EL des Teiges in die Form geben, glatt verstreichen und im oberen Drittel des Backofens backen, bis die Oberfläche goldbraun ist. Nun die zweite Schicht auf die selbe Weise auftragen und backen, ebenso mit den folgenden Schichten verfahren, bis kein Teig mehr übrig ist. Dies ist von Ofen zu Ofen unterschiedlich, bleibt also am besten in der Nähe, damit euch der Kuchen nicht verbrennt. Den Kuchen nun vollständig auskühlen lassen.

6

In der Zwischenzeit die Bratapfelfüllung zubereiten.

7

Die Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Die Äpfel für ca. 10 Minuten in wenig Wasser dünsten. Den Apfelsaft mit dem Zucker, dem Zimt und dem Puddingpulver in einen Topf geben und einmal aufkochen lassen. Köcheln lassen, bis die Masse eindickt. Dann die Apfelwürfel dazu geben und unterrühren. Die Masse auf dem ausgekühlten Baumkuchen verteilen und in den Kühlschrank stellen. Mindestens 6 Stunden kühlen, erst dann die Zimtsahne zubereiten.

Siehe das Rezept  Saftiger Butterkuchen
8

Hierfür die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und auf dem Kuchen verteilen. Noch einmal für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen, mit Zimt bestäuben und servieren.

https://www.tinaskuechenzauber.de/

Previous Post Next Post