SCHOKOLADEN-SCHOKOLADENKUCHEN

Wie man Schokoladenscherben macht

Hier ist ein einfacher Überblick über die Herstellung von Schokoladenscherben:1. Schmelzen Sie Schokolade oder Schokolade schmilzt.
Sie können auch Schokoladen-Candiquik oder die verschiedenfarbigen Wilton-Süßigkeitenschmelzen
2 verwenden. Stellen Sie ein Schneidebrett auf den Tisch und legen Sie ein großes Stück Wachspapier über das Schneidebrett.
3. Verteilen Sie die geschmolzene Schokolade vorsichtig auf dem Wachspapier und machen Sie eine schöne gleichmäßige Schicht.
4. Legen Sie ein weiteres großes Stück Wachspapier auf die geschmolzene Schokolade und glätten Sie vorsichtig alle Luftblasen.
5. Legen Sie das Ganze (auch Schneidebrett) für 10-15 Minuten in den Gefrierschrank.
6. Aus dem Gefrierschrank nehmen und die Schokolade 2-3 Minuten ruhen lassen.
7. Beginnen Sie, die Schokolade in Scherben zu zerlegen und erstellen Sie jede gewünschte Größe und Form.
8. Lagern Sie die Scherben im Gefrierschrank, bis sie gebrauchsfertig sind.

Schokoladen-Schokoladenkuchen

4.47 von 15 Bewertungen
vorbereitungszeit:20 MINUTEN
kochzeit:30 MINUTEN
gesamtzeit:50 MINUTEN
ertrag: 16 PORTIONEN
Dieser Schokoladenkuchen ist der perfekte Kuchen für ein Glas Milch. Es mit einem Glas Schokoladenmilch zu kombinieren, könnte zu viel sein. Da ziehe ich die Grenze.

Zutaten

SCHOKOLADENKUCHEN (DIESES REZEPT MACHT DREI 6-ZOLL-KUCHEN)

  • 1/2 Tasse Kakaopulver
  • 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 Sticks ButterRaumtemperatur (3/4 Tasse)
  • 1 Tasse + 2 EL Zucker
  • 3 große Eier
  • 1/2 TL Vanille
  • 2/3 Tasse + 1/4 Tasse saure Sahne
  • 3 EL geschmolzene Schokoladegekühlt

SCHOKOLADEN-BUTTERCREME

  • 3 Stangen ButterRaumtemperatur (3/4 Tasse)
  • 1/2 Tassen pflanzliches Backfett
  • 1/2 Tassen Kakaopulver
  • 3-4 Tassen Puderzucker

SCHOKOLADENSCHERBEN

  • 3/4 Tasse Schokoladenstückchen oder Süßigkeitenschmelzen
  • 1/2 EL Pflanzenöl

SCHOKOLADEN-GANACHE

  • 1/2 Tasse schwere Sahne
  • 3/4 Tasse Schokoladenstückchen

Anweisungen

SCHOKOLADENKUCHEN

  • Heizen Sie den Ofen auf 350º F vor.
  • Fetten Sie mit Butter den Boden und die Seiten von drei 6-Zoll-runden Kuchenformen oder Springformpfannen ein und kleiden Sie die Böden mit einem runden Stück Pergamentpapier aus. Um ein gleichmäßiges Backen zu gewährleisten, legen Sie einen gleichmäßigen Backstreifen um jede Pfanne. Sie können Ihren eigenen hausgemachten Backschuh sogar Streifen machen, indem Sie ein Handtuch oder Hemd schneiden, um die Größe Ihrer Pfanne anzupassen. Machen Sie den Stoff wirklich nass, drücken Sie dann das tropfende Wasser aus, aber drücken Sie es nicht zu trocken. Befestigen Sie den Stoff um die Pfanne mit einer Sicherheitsnadel.
  • In einer kleinen Rührschüssel Kakaopulver, Mehl, Backpulver, Backpulver und Salz vermischen. Mit einem Löffel vorsichtig mischen.
  • In einer größeren Rührschüssel die Butter und den Zucker vermischen, mit einem elektrischen Mixer schlagen, bis sie flauschig sind. Eier und Vanille hinzufügen, leicht schlagen.
  • Sauerrahm und geschmolzene Schokolade dazugeben, von Hand mit einem Spatel mischen.
  • Die Hälfte der Mehlmischung zu den nassen Zutaten geben, nicht einkippen, sondern Löffel der Mehlmischung nehmen und vorsichtig über die nassen Zutaten schütteln. Die Mischung unterheben, bis kein Mehl mehr übrig ist. Wiederholen Sie dies mit der anderen Hälfte des Mehls, falten Sie es ein und kratzen Sie die Seiten und den Boden der Schüssel ab, um alles einzuarbeiten.
  • Teilen Sie den Teig gleichmäßig auf die 3 Pfannen auf, mit etwa 1 & 1/3 Tassen auf 1 & 1/2 Tassen in jeder Pfanne.
  • 22 Minuten backen. Dann die Pfannen locker mit Folie abdecken. Backen Sie weiter für 7-10 Minuten oder bis ein Zahnstocher in die eingefügt wird, bis ein Zahnstocher, der in die Mitte eingeführt wurde, sauber herauskommt.
  • Sobald der Kuchen fertig gebacken ist, lassen Sie ihn 10 Minuten in der Pfanne auf einem Kühlgestell abkühlen. Nach 10 Minuten den Kuchen vorsichtig aus der Pfanne nehmen. Wenn Sie eine Springformpfanne verwenden, entfernen Sie die Seiten und den Boden. Lassen Sie den Kuchen auf einem Kühlgestell vollständig abkühlen. Nach dem Abkühlen das Pergamentpapier rund vom Boden des Kuchens entfernen. Wenn Sie die Oberseite Ihres Kuchens nivellieren müssen, tun Sie dies jetzt entweder mit einem Kuchenhebel oder einem Messer.
  • Wenn Sie den Kuchen später zusammenbauen, wickeln Sie die Kuchenschichten wirklich gut in Plastikfolie und legen Sie sie in den Kühlschrank. Sie werden bis zu 5 Tage lang gut sein.

SCHOKOLADEN-BUTTERCREME

  • In einer Rührschüssel die Butter- und Gemüseverkürzung vermischen, mit einem elektrischen Mixer flauschig schlagen. Fügen Sie das Kakaopulver hinzu und mischen Sie es vorsichtig von Hand mit einem Spatel.
  • Beginnen Sie, den Puderzucker hinzuzufügen, etwa 1-2 Tassen auf einmal, mischen Sie zuerst von Hand, dann mit dem elektrischen Mixer. Fügen Sie weiterhin Puderzucker hinzu, bis das Zuckerguss Ihnen gut schmeckt und gut vermischt ist.

SCHOKOLADENSCHERBEN

  • Schmelzen Sie die Schokolade oder die Süßigkeiten mit dem Pflanzenöl in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze. Mit einem Spatel umrühren, glatt und geschmolzen schmelzen.
  • Legen Sie ein Kunststoffschneidebrett oder ein Metallbackblech auf die Theke. Legen Sie ein großes Stück Wachspapier auf die flache Oberfläche.
  • Gießen Sie die geschmolzene Schokolade auf das Wachspapier. Verwenden Sie einen Spatel, um die Schokolade zu einer gleichmäßigen Schicht rund um das Wachspapier zu glätten.
  • Legen Sie ein weiteres Stück Wachspapier auf die geschmolzene Schokolade und glätten Sie vorsichtig alle Luftblasen.
  • Legen Sie das Schneidebrett oder das Backblech mit dem Wachspapier für 15 Minuten in den Gefrierschrank.
  • Nach 15 Minuten aus dem Gefrierschrank nehmen und 2-3 Minuten aufwärmen lassen.
  • Entfernen Sie die oberste Schicht Wachspapier, brechen Sie die Schokolade in Scherben (jede gewünschte Größe oder Form) und bewahren Sie sie im Gefrierschrank auf einem Teller, in einem Behälter oder in einem Beutel auf, bis Sie bereit sind, sie zu verwenden.

SCHOKOLADEN-GANACHE

  • Schokoladenstückchen in eine mittelhitzebeständige Schüssel geben.
  • In einem kleinen Topf bei schwacher Hitze die schwere Sahne bis zum Kochen erhitzen.
  • Gießen Sie die schwere Sahne über die Schokoladenstückchen. Lassen Sie die Mischung 1-2 Minuten stehen.
  • Verwenden Sie einen Spatel, um die Mischung zu rühren, bis sie glatt ist.
  • Lassen Sie die Ganache auf Raumtemperatur kommen, bevor Sie sie dem Kuchen hinzufügen.

WIE MAN DEN KUCHEN ZUSAMMENBAUT

  • Verteilen Sie eine kleine Menge Buttercreme auf einem 6 Zoll runden Pappkuchenkreis. Legen Sie Ihre erste Schicht Kuchen auf den Karton. Buttercreme auf die erste Schicht geben und mit einem versetzten Spatel möglichst gleichmäßig verteilen. Entscheiden Sie, wie viel oder wie wenig Zuckerguss Sie zwischen jeder Schicht haben möchten, Sie können das Frosting messen, ich verwende 1/3 bis 1/2 Tasse zwischen jeder Schicht.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang für jede Kuchenschicht. Sobald alle Schichten gestapelt und mattiert sind, verteilen Sie etwas Zuckerguss (die gleiche Menge wie zwischen den Schichten) auf der Oberseite des Kuchens.
  • Als nächstes ist es Zeit, einen Krümelmantel zu machen. Der Krümelmantel hilft, die Krümel einzuschließen. Verteilen Sie mit Ihrem versetzten Spatel eine dünne Schicht Buttercreme um die Seiten und die Oberseite des Kuchens. Es ist am einfachsten, mit mehr Zuckerguss auf dem Kuchen zu beginnen und bei Bedarf einige zu entfernen.
  • Legen Sie den gesamten Kuchen für 20 Minuten in den Gefrierschrank oder Kühlschrank, um die Krümelschicht auszuhärten.
  • Beginnen Sie, die zweite Schicht Zuckerguss hinzuzufügen. Verteilen Sie eine gleichmäßige Schicht Zuckerguss auf der Oberseite des Kuchens. Als nächstes entweder auf das Zuckerguss pfeifen oder auf dem Zuckerguss um die Seiten des Kuchens verteilen. Verwenden Sie einen Spatel oder einen Glasurglätter, um das Zuckerguss zu glätten und überschüssigen Überschuss abzukratzen. Sobald das Zuckerguss gleichmäßig um den Kuchen herum ist, verwenden Sie die glatte Seite der Papierhandtücher der Marke Viva und einen Fondant-Glätteisen, um Unvollkommenheiten zu glätten. Legen Sie das Papiertuch auf den Kuchen und reiben Sie den Fondant sanfter herum. Wiederholen Sie diesen Vorgang und bewegen Sie das Papiertuch um den Kuchen herum.
  • Den Kuchen auf den gewünschten Servierteller geben.
  • Mit einem Paspelbeutel und einer Paspelspitze (ich habe eine Wilton 1M verwendet), um eine Grenze aus Buttercreme um den Boden eines Kuchens zu pfeifen.
  • Sobald die Ganache Raumtemperatur hat, verwenden Sie einen Löffel, um die Ganache um die Seiten des Kuchens zu träufeln, so dass sie an den Seiten heruntertropfen kann. Die Mitte des Kuchens mit Ganache füllen und gleichmäßig mit der Rückseite des Löffels verteilen. Lassen Sie die Ganache 10 Minuten einwirken.
  • Bedecken Sie den Kuchen mit verschiedenen Schokoladenscherben.
  • In Scheiben schneiden und servieren!

https://thefirstyearblog.com/

Siehe das Rezept  Schoko-Nuss Torte mit Popcorn