Kirschtiramisu – Torte mit Kirschlikör

ergibt eine Kirschtiramisu-Torte mit 24 cm ∅
Zutaten: dunkler Biskuit
3 Eier
90 g Zucker
2 EL heißes Wasser
26 g Speisestärke
95 g Mehl
20 g Kakao
1 Prise Salz
3/4 TL Backpulver
zum Tränken: einige EL kalter, sehr starker Kaffee

Zutaten: Kirschfüllung
1 Glas Sauerkirschen
30 Speisestärke
1 Spritzer Zitronensaft
Zutaten: Mascarponecreme
500 g Mascarpone
70 g Puderzucker
7 EL Eierlikör
200 ml Milch
350 ml Sahne
2 geh. TL Agar Agar (wichtige Anmerkung, bitte lesen)

Zutaten: getränkte Löffelbiskuits
ca. 10 Löffelbiskuits
100 ml Saft aus dem Glas
130 ml Kirschlikör

Zutaten: Deko
Schokoraspel
Zubereitung: Kirschtiramisu-Torte mit Kirschlikör
Zubereitung: Dunkler Biskuit
Backofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
Den Boden einer 24er Springform mit Backpapier belegen. Den Rand nicht fetten!
Eier mit Wasser kurz aufschlagen, dann den Zucker und das Salz einrieseln lassen.
Solange weiterschlagen, bis die Masse dick und hell-cremig ist. Mindestens 5 Minuten auf höchster Stufe!
In einer Schüssel Mehl, Speisestärke, Kakao und Backpulver vermengen.
Über die Ei-Masse sieben unter behutsam unterziehen.
Biskuitmasse in die Form füllen und für ca. 20 Minuten backen.
Stäbchenprobe machen.
Aus dem Ofen holen und 2 Minuten ruhen lassen.
Dann mit einem Messer vom Rand lösen und den Ring wegnehmen.
Auskühlen lassen.
Dunklen Biskuit stürzen und das Backpapier abziehen.
Von der Oberseite eine ca. 1/2 cm dicke Scheibe abschneiden und beiseite legen.
Den unteren Teil des Biskuits in einen Tortenring einspannen.
Anmerkung: Es wird ein hoher Tortenring benötigt! Alternativ einen gefalteten Bogen Backpapier an die Innenseite des Rings stellen, um diesen dadurch etwas zu erhöhen.
Den Biskuit im Ring mit Hilfe eines Pinseln mit dem Kaffee beträufeln.

PROČITAJTE  Tiramisu Torte – Klassiker in neuem Gewand

Zubereitung: Kirschfüllung
Kirschen abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen.
100 ml davon zum Tränken der Löffelbiskuits beiseite stellen.
200 ml zusammen mit Zitronensaft in einem Topf zum Kochen bringen, 50 ml mit der Speisestärke in einer Tasse verrühren.
Angerührten Saft in den Topf gießen und einmal unter Rühren aufwallen lassen.
Von der Hitze wegnehmen und die Kirschen unterziehen.
Sofort auf dem Tortenboden verteilen und kalt stellen.

Aufbau der Kirschtorte:
Beiseite gestellen Kirschsaft (100 ml) mit dem Kirschlikör in einem kleinen, flachen Gefäß mischen.
Sahne steif schlagen und kühl stellen.
Mascarpone mit Eierlikör und Puderzucker verrühren.
Milch mit Agar Agar in einem Topf zum Kochen bringen.
1 Minute köcheln lassen, danach von der Herdplatte ziehen.
2-3 EL der Mascarpone in den Topf rühren, dann den kompletten Topfinhalt zur restlichen Mascarpone mixen.
Sofort die Schlagsahne unterheben.
Ab jetzt zügig arbeiten, denn die Mascarponecreme geliert sehr schnell!
1/3 der Mascarponecreme auf den Kirschen verteilen und glatt streichen.
Die Löffelbiskuits halbieren und jedes Stück für 2 Sekunden im Saft-Likör-Mix untertauchen.
Kreisförmig auf der Creme verteilen.
getränkte Löffelbiskuit
3/4 der restlichen Mascarponecreme darauf verteilen.
Oberste Biskuitscheibe auflegen, leicht andrücken und mit der übrigen Creme bestreichen.
Kirschtiramisu-Torte mindestens 5 Stunden kalt stellen.
Mit Schokoraspel bestreuen.

https://www.zungenzirkus.de/

You may also like...