KAFFEE-VANILLE-TORTE ZUM TAG DES KAFFEES UND MEINE ERFAHRUNG MIT ESPRESSO-BOHNEN VON COFFEE CIRCLE

Zutaten für eine Torte (ø 22-24 cm)

Für den Teig:

2 Eier
100 g Zucker
100 ml Öl
100 ml kalten Espresso
100 g gemahlene Haselnüsse
150 g Mehl
2 TL Backpulver
Für den Kaffeepudding:

200 ml Espresso (lauwarm)
22 g Vanillepuddingpulver
3 EL Zucker
Für die Vanillecreme:

200 g Quark
200 g Sahne
30 g Zucker
Mark einer 1/2 Vanilleschote
5 Blatt Gelatine
Für die Kaffeecreme:

200 g Quark
200 g Sahne
70 ml warmen Espresso
6 Blatt Gelatine
40 g Zucker
Außerdem: 200 g Sahne, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Päckchen Sahnesteif, etwas Espressobohnen zum Verzieren

Kaffee-Vanille-TorteZubereitung:

Für den Teig Eier mit Zucker sehr schaumig schlagen. Öl mit Espresso verrühren und unter Rühren langsam unter die Eiermasse rühren. Mehl mit Backpulver und Haselnüssen mischen und vorsichtig unter die Ei-Öl-Kaffe-Masse rühren. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und im vorgeheizten Backofen 35-40 Minuten backen. Kuchen vollständig abkühlen lassen.
Für den Kaffeepudding 5 EL Espresso mit Vanillepuddingpulver verrühren. Restlichen Espresso in einem Topf erwärmen, Puddingpulver-Espresso-Gemisch unter den Espresso rühren und unter Rühren aufkochen. Topf vom Herd nehmen und den Zucker unterrühren.
Den Kuchen einmal quer durchschneiden. Den Boden mit einem Tortenring umstellen. Kaffeepudding darauf verteilen und im Kühlschrank fest werden lassen.
Für die Vanillecreme zuerst Sahne steif schlagen. Quark mit Zucker und Vanillemark verrühren. Gelatineblätter in etwas Wasser einweichen, danach die Gelatine erwärmen und zügig unter den Quark rühren. Quarkmasse für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, bis diese anfängt zu gelieren. Dann die Sahne unterheben. Vanillecreme auf den Kaffeepudding verteilen und den zweiten Boden auflegen. Etwas andrücken.
Für die Kaffeecreme Sahne steif schlagen. Quark mit Zucker vermischen. Blattgelatine in etwas Wasser einweichen, ausdrücken und im warmen Espresso auflösen. Espresso unter den Quark rühren. Diese Creme in den Kühlschrank stellen bis diese zu gelieren beginnt. Dann die Sahne unterheben. Kaffeecreme auf den zweiten Boden verteilen und die Torte für ca. 4 Stunden (oder über Nacht) in den Kühlschrank stellen.
Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen und die Torte außen damit bestreichen. Mit Sahnetuffs und Espressobohnen verzieren.
Kaffee-Vanille-Torte

PROČITAJTE  Napoleon-Torte

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

Wollt ihr noch ein paar Fakten um die Kaffeebohne lesen? Dann los:

1. Das Lieblingsgetränk der Deutschen ist der Kaffee. Rund 165 Liter Kaffee trinken die Bundesbürger jährlich im Schnitt pro Kopf, deutlich mehr als jedes andere Getränk wie z.B. Bier (107 l) oder Mineralwasser (140 l).

2. Nach den USA ist Deutschland der zweitgrößte Kaffeeimporteur.

3. Deutschland ist der drittgrößte Kaffeemarkt der Welt; nur in Brasilien und USA wird mehr Kaffee getrunken und verkauft.

4. Wichtigste Kaffeeproduzenten für Deutschland sind Vietnam, Peru und Brasilien.

5. Der klassische Filterkaffee gilt in Deutschland weiterhin als beliebtestes Heißgetränk vor Kaffeespezialitäten (mit einem Anteil von 72 %)

6. Der Kaffee, der in Deutschland verarbeitet wird, wird zu 50 % im eigenen Land getrunken, die andere Hälfte wird exportiert.

7. In der Herstellung von löslichem Kaffee sowie von Röstkaffee ist Deutschland Weltmeister.

8. Nachhaltig zertifizierter Kaffee ist trotz des vergleichsweise kleinen Marktanteils von ca. 4 % eine Nische mit großer Bedeutung und Wachstumspotenzial.

https://www.kuechenzuckerschnecke.de/

You may also like...