Dickflüssige Aprikosenmarmelade einfach zubereitet

Hell bernsteinfarben, duftend und unglaublich lecker ist die dickflüssige Aprikosenmarmelade sehr einfach zubereitet. Früchte werden vorher püriert, in einem Kochtopf zum Kochen gebracht, mit Zucker bestreut und erneut aufgekocht. Nach einer Weile die Zitronensäure noch dazu geben und anschließend in Gläser füllen. Schon ist die Aprikosenmarmelade fertig und muss nur noch abkühlen.

Zutaten

  • 1000 g Aprikosen, entsteint
  • 900 g Zucker
  • ½ TL Zitronensäure

Anleitung

  1. Aprikosen in einen Topf geben, mit einem Stabmixer zerkleinern.
  2. Unter häufigem Rühren zum Kochen bringen.
  3. Ca. 40 bis 50 Minuten kochen.
  4. Zucker hinzufügen, gut umrühren.
  5. Hitze auf mittlere Stufe stellen, erneut zum Kochen bringen.
  6. Zitronensäure hinein streuen, 2-3 Minuten köcheln lassen.
  7. Schaum von der Oberfläche entfernen.
  8. Vom Herd nehmen, Marmelade in sterilisierte Gläser füllen.
  9. Gläser fest verschließen, umdrehen, unter einer Decke oder einem Tuch abkühlen lassen.
  10. Aprikosenmarmelade als Aufstrich oder als Dessert servieren.

Tipp

Je länger die Früchte kochen, desto dicker wird die Marmelade.

Utensilien

  • Kochtopf
  • Stabmixer
  • Gläser
  • Decke
  • https://www.foodtempel.de/
Siehe das Rezept  Erster ungewöhnlicher Hepatitisfall bei Kind in Deutschland

You may also like...