Zum Inhalt

Das beliebteste Dessert dieses Frühlings. Himbeer-Tiramisu Kuchen, der auf der Zunge zergeht


Zutaten:

250g Mascarpone
200ml Schlagsahne
3 Eigelb
75g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
200g frische Himbeeren
200ml kalter Espresso oder starker Kaffee
2 EL Himbeergeist oder Likör (optional)
1 Packung Löffelbiskuits (ca. 200g)
Kakao zum Bestäuben
Frische Minzeblätter zum Garnieren (optional)

Anleitung:

In einer großen Schüssel die Eigelbe mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, bis eine helle und cremige Masse entsteht.

Mascarpone hinzufügen und gut verrühren, bis alles glatt ist.

In einer separaten Schüssel die Schlagsahne steif schlagen. Die geschlagene Sahne vorsichtig unter die Mascarpone-Mischung heben, bis eine gleichmäßige Creme entsteht.

Die Himbeeren vorsichtig waschen und trocken tupfen.

Den Espresso in eine flache Schale geben und gegebenenfalls den Himbeergeist oder Likör hinzufügen.

Die Löffelbiskuits einzeln kurz in den Espresso tauchen, aber nicht zu lange, damit sie nicht zu weich werden.

Eine Schicht der getränkten Löffelbiskuits in eine Auflaufform oder eine große Glasschüssel legen.

Die Hälfte der Mascarponecreme über die Löffelbiskuits streichen und glattstreichen.

Die Hälfte der Himbeeren gleichmäßig über die Creme verteilen.

Wiederholen Sie die Schichten mit einer weiteren Schicht getränkter Löffelbiskuits, gefolgt von der restlichen Mascarponecreme und den restlichen Himbeeren.

Das Tiramisu mindestens 4 Stunden im Kühlschrank kalt stellen, damit es fest wird und die Aromen sich gut verbinden können.

Vor dem Servieren das Tiramisu mit Kakao bestäuben und nach Belieben mit frischen Minzeblättern garnieren.

Genießen Sie dieses köstliche Tiramisu mit Himbeeren als süße und erfrischende Leckerei!

Dieses Tiramisu mit Himbeeren ist eine köstliche Variante des klassischen Desserts und eignet sich perfekt für Frühlings- und Sommeranlässe

x