Site icon Recepti Balkana.net

Philadelphia torta

Knuspriger Keksboden mit fruchtiger Frischkäsecreme –Philadelphia-Torte mögen alle. Unser Rezept kommt wie das Original als einfacher Kuchen ohne Backen daher. Der klassische Philadelphia-Kuchen sieht einen Keksboden aus Löffelbiskuits vor. Dafür Löffelbiskuits zerbröseln und mit flüssiger Butter als Boden in die Springform drücken. Darauf kommt die Frischkäsecreme aus Frischkäse, Sahne, Zucker, Vanillin-Zucker, Zitronensaft sowie Götterspeise mit Zitronen-Geschmack. Unser Philadelphia-Torte Rezept sieht keine Gelatine vor und ist damit besonders einfach gemacht. Nach dem Schichten die Philadelphia-Torte Zitrone mindestens drei Stunden kaltstellen.

Zutaten
für das Rezept Philadelphia-Torte

Für den Springformrand (Ø 26 cm):
Tortenplatte
Backpapier
Keksboden:
200 g Löffelbiskuits
125 g Butter
Frischkäse-Füllung:
1 Btl. Dr. Oetker Götterspeise Zitronen-Geschmack
200 ml Wasser
175 g Philadelphia
125 g Zucker
1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
2 EL Zitronensaft
500 g kalte Schlagsahne
Zubereitung
Wie mache ich eine Philadelphia-Torte?
1
Vorbereiten
Backpapier auf eine Tortenplatte legen und den geschlossenen Springformrand daraufstellen.

2
Keksboden zubereiten
Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel geben, ihn verschließen und die Löffelbiskuits mit einem Teigroller gut zerdrücken. Etwa 30 g der Brösel zum Verzieren beiseitelegen. Butter in einem kleinen Topf zerlassen. Die feinen Brösel dazugeben und gut verrühren. Die Masse in den Springformrand geben und mit einem Löffel gleichmäßig zu einem flachen Boden andrücken. Keksboden bis zur Weiterverarbeitung in den Kühlschrank stellen.

3
Frischkäse-Füllung zubereiten
Götterspeise mit Wasser anrühren, dann unter Rühren erhitzen (nicht kochen lassen), bis die Götterspeise gelöst ist und etwas abkühlen lassen. Philadelphia mit Zucker, Vanillin-Zucker und Zitronensaft mit einem Schneebesen verrühren und die lauwarme Götterspeise unterrühren. Wenn die Masse zu gelieren beginnt, Schlagsahne steif schlagen und unterheben. Die Frischkäsemasse auf dem Löffelbiskuitboden verteilen und glatt streichen. Die Torte etwa 3 Std. in den Kühlschrank stellen.

4
Philadelphia-Torte verzieren
Das Backpapier mit Hilfe eines Tortenhebers vom Boden lösen und entfernen. Den Springformrand mit Hilfe eines Tafelmessers lösen und entfernen. Übrige Löffelbiskuitbrösel dekorativ auf die Philadelphia-Torte streuen.

https://www.oetker.de/