Zum Inhalt

Das Abtauen des Gefrierschranks wird kein Problem mehr sein: Der Trick, es in 10 Minuten zu erledigen

  • von


Dank dieses genialen Tricks brauchen Sie nur 10 Minuten, um Ihren Gefrierschrank abzutauen – wenn Sie ihn einmal ausprobiert haben, werden Sie nie wieder darauf verzichten wollen.

Die Dinge, die man zu Hause unternehmen kann, sind endlos, es scheint unglaublich, aber es gibt immer etwas zu tun. Die Reinigung erfordert Zeit und Mühe und deshalb ist es immer sehr wichtig, einige Tricks zu kennen, um das, was wir tun müssen, in kurzer Zeit und ohne Aufwand erledigen zu können. Zwischen Verpflichtungen, Beruf und Familie ist es nicht immer möglich, alles unter einen Hut zu bringen, und die Reinigung zu Hause tritt in den Hintergrund. Glücklicherweise gibt es viele Tricks, die Ihnen das Leben immer einfacher machen. Deshalb möchte ich heute mit Ihnen über eine außergewöhnliche Methode sprechen, mit der Sie den Gefrierschrank in nur wenigen Minuten und mit wenigen Handgriffen perfekt reinigen können. Ich verrate dir gleich, wie es geht, es ist ganz einfach!
Der Trick, den Gefrierschrank in kürzester Zeit abzutauen: Alles im Handumdrehen gelöst
gefrorener Gefrierschrank

Nicht jeder weiß es, aber das Abtauen des Gefrierschranks ist sehr wichtig, da sich in den Schubladen viel Eis bilden kann. Wenn Sie den Gefrierschrank nicht von Zeit zu Zeit reinigen und abtauen, besteht die Gefahr, dass sich Eis bildet und der Gefrierschrank nicht mehr wie gewohnt funktioniert. Daher verbraucht der Kühlschrank mehr Energie, um die von Ihnen eingestellte Temperatur aufrechtzuerhalten ( erfahren Sie auch, wie Sie den Verbrauch begrenzen können ), und wenn sich unter anderem Eis ansammelt, ist im Gefrierschrank immer weniger Platz . Darüber hinaus können Sie ihn durch das Auftauen von Schmutz und Speiseresten befreien, die schlechte Gerüche verursachen können. Deshalb ist die ordnungsgemäße Wartung Ihres Gefrierschranks immer sehr wichtig.

Wenn Sie keine Zeit haben und Ihnen die Reinigung des Gefrierschranks wirklich am Herzen liegt, müssen Sie nur ein paar einfache Tricks anwenden. Leeren Sie zunächst die Lebensmittel aus dem Gefrierschrank. Denken Sie daran, dass Lebensmittel auftauen können. Ich empfehle Ihnen daher, sie in einem Thermobeutel aufzubewahren, der sie auf Temperatur hält, oder die Lebensmittel besser an den Tagen vor der Reinigung im Gefrierschrank zu verzehren.

Sobald alles geleert ist, stehen Ihnen mehrere Methoden zur Verfügung. Schalten Sie aus Sicherheitsgründen den Gefrierschrank aus und ziehen Sie den Netzstecker. Jetzt müssen Sie nur noch die Form auswählen, die Sie verwenden möchten. Beispielsweise können Sie einige Kochtöpfe mit kochendem Wasser füllen und diese einige Minuten im Gefrierschrank stehen lassen . Die Hitze und der Dampf beschleunigen das Schmelzen des Eises und erleichtern Ihnen so die Arbeit. Denken Sie daran, ein paar alte Lappen unter den Gefrierschrank zu legen, um tropfendes Wasser aufzufangen. Sobald das Eis weich ist, können Sie es mit einem speziellen Kunststoffschaber entfernen und ganze Blöcke problemlos entfernen. Benutzen Sie ein Spezialwerkzeug, um Eis von den Wänden zu entfernen, da sonst die Gefahr besteht, dass die Wände zerkratzt oder zerbrochen und zerstört werden.

Ein weiterer Trick besteht darin, ein Tuch mit kochendem Wasser zu befeuchten und damit über die Wände des Gefrierschranks zu wischen. Passen Sie aber auf, dass Sie sich nicht verbrennen, deshalb tragen Sie am besten Handschuhe. Auch hier reichen ein paar Sekunden aus, um das Eis ein wenig zu schmelzen. Kratzen Sie das Eis mit dem passenden Kunststoffschaber ab und Sie werden sehen, dass es sich im Handumdrehen löst.
So reinigen Sie den Gefrierschrank

Sobald Sie das gesamte Eis entfernt haben , stellen Sie eine Mischung aus Essig und Marseiller Seife her. Rühren Sie ein Tuch um und befeuchten Sie es mit der Lösung. Wringen Sie das Tuch aus und reinigen Sie den gesamten Gefrierschrank gründlich. Nehmen Sie auch die Schubladen heraus und waschen Sie sie mit derselben Mischung. Anschließend mit einem sauberen Tuch abspülen und trocknen. Entdecken Sie an dieser Stelle auch die Mischung zum Reinigen des Kühlschranks.

Sie müssen lediglich die Schubladen austauschen, den Netzstecker einstecken und den Gefrierschrank wieder einschalten. Bitte achten Sie vor dem Einstecken des Steckers darauf, dass dieser nicht nass ist. Trocknen Sie den Boden außerdem gut ab. Zum Schluss die Produkte wieder in den Gefrierschrank stellen und fertig!

x