Site icon Recepti Balkana.net

Baumkuchen-Torte mit Amarena, Schoko und Marzipan

Zutaten: Baumkuchen
3 Eier, zimmerwarm
125 g Butter, zimmerwarm
100 g Zucker
60 g Marzipan
2 EL Amaretto
70 g Mehl
50 g Speisestärke
1½ TL Backpulver

Zutaten: Marzipandecke
100 g Marzipan
25 Puderzucker
Zutaten: Kirsch-Schicht
1 Glas Amarenakirschen (ca 140 g Abtropfgewicht)
120 ml Kirschsaft
1 Spritzer Zitronensaft
1/2 Pck Tortenguss (rot)

Zutaten: Schokomousse
100 g Zartbitterschoki, 50%
100 g Zartbitterschoki, 80%
100 ml Milch
200 ml Sahne
1/4 gestr. TL Agar Agar (Anmerkung*)
Zubereitung: Baumkuchen-Torte mit Amarenakirschen, Schokomousse und Marzipan
Zubereitung: Baumkuchen
Den Boden einer Springform (20 cm) mit Backpapier belegen und den Rand fetten.
Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Beiseite stellen.
Butter und Zucker schaumig schlagen.
Eigelbe einzeln (jedes ca. 1/2 Minute) auf höchster Stufe unterrühren.
Marzipan und Amaretto in einer kleinen Schüssel mit einer Gabel zerdrücken und glatt verrühren.
Unter die Ei-Butter-Masse schlagen.
Mehl, Speisestärke und Backpulver kurz dazu mixen.
Steif geschlagenes Eiweiß unterrühren.
Backofen auf Grillstufe vorheizen.
Ca. 3-4 TL Baumkuchenteig auf den Boden der Springform streichen.
Für ungefähr 3 Minuten backen, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist.
Wieder 3-4 TL Teig darauf streichen und backen.
Fortfahren bis der Teig aufgebraucht ist.
Auskühlen lassen.
Aus der Springform nehmen und Backpapier entfernen.

Zubereitung: Kirsch-Schicht
Kirschen abtropfen, dabei die Flüssigkeit auffangen.
Baumkuchen in einen hohen Tortenring spannen.
Amarenakirschen halbieren und mit der Schnittfläche nach unten auf den Baumkuchen legen.
Kirschsaft, Zitronensaft und 1-2 EL (je nach gewünschter Süße) der aufgefangenen Flüssigkeit aus dem Glas mit Tortenguss in einem Topf verrühren. Zum Kochen bringen.
Gelegentlich umrühren.
Einmal aufkochen lassen, danach über den Amarenakischen verteilen.
Kalt stellen.

Zubereitung: Schokomousse
Beide Schokosorten in Stücke brechen und über Wasserbad schmelzen, danach beiseite stellen.
Abkühlen lassen, bis die Schokolade nur noch handwarm aber noch flüssig ist.
Sahne dick-cremig aufschlagen (nicht ganz steif)
Milch mit Agar Agar in einem Topf verrrühren und aufkochen, danach von der Herdplatte ziehen.
1/3 der Schokolade dazu laufen lassen und verrühren.
Nun den Topfinhalt zügig unter die restliche Schokolade mixen. Die Temperatur sollte nun soweit gesunken sein, das die Schokomasse schon andickt, dann sofort die Schlagsahne unterziehen.
Auf den Kirschen verteilen und glatt streichen.
Schokomousse-Torte für min. 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung: Marzipandecke
Marzipan mit gesiebtem Puderzucker gut verkneten.
Zwischen zwei Bögen Klarsichtfolie gleichmäßig dick ausrollen.
Einen Kreis von 20 cm Durchmesser ausschneiden.
Diesen in Tortenstücke (Größe nach Belieben) schneiden und von der Spitze ein wenig einrollen.
Die Marzipanteilchen einzeln auf die Baumkuchen-Torte platzieren.
Nach Belieben mit Kakao bestauben.

https://www.zungenzirkus.de/

Exit mobile version